Angebote zu "Johann" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Häufige Hauttumoren in der Praxis als eBook Dow...
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 44.99 / in stock)

Häufige Hauttumoren in der Praxis:Auflage 2012 Sabine G. Plötz, Rüdiger Hein, Johannes Ring

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Seelenzeit
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Seelenzeit - Zeit für die Seele: ´´Was bedeutet Seelenzeit für mich?´´ ´´Gibt es in der Arbeit Seelenzeit oder erlebe ich sie nur im Privaten?´´ Das sind nur zwei der Fragen, mit denen sich die Autoren dieses Werks beschäftigen. Sie sind Chefärzte psychosomatischer Kliniken und erleben seit Jahren die Zunahme psychischer und psychosomatischer Erkrankungen in Deutschland. Als Begründer der beiden gesellschaftlichen Initiativen ´´Aufruf zur psychosozialen Lage in Deutschland´´ (2010) und ´´Aufruf zum Leben´´ (2016) setzen sich die Autoren für mehr ´´Seelenzeit´´ ein, um den Kontakt mit sich selbst und der eigenen Seele zu bewahren. Dieses Werk nimmt den Leser mit in die ganz persönlichen Seelenzeiten der Autoren und möchte einen Anstoß geben, sich selbst wieder mehr zu entdecken. Denn nur, wer mit der eigenen Seele verbunden ist, spürt, was es bedeuten kann, ein Mensch zu sein und ein menschliches Leben zu besitzen. Unsere Seele ist vielleicht unser größter Schatz. Sich Zeit für die Seele zu nehmen, kann deshalb zum Wertvollsten gehören, was wir tun können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Politiker (Brandenburg)
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 206. Kapitel: Kommunalpolitiker (Brandenburg), Landesminister (Brandenburg), Landtagsabgeordneter (Brandenburg), Landtagsabgeordneter (Brandenburg 1946-1952), Ministerpräsident (Brandenburg), Mitglied des Provinziallandtages von Brandenburg, Staatssekretär (Brandenburg), Matthias Platzeck, Manfred Stolpe, Wilhelm Pieck, Otto Nagel, Gustav Just, Marianne Birthler, Friedrich August Ludwig von der Marwitz, Jörg Schönbohm, Lothar Bisky, Volkmar Schöneburg, Günter Nooke, Robert von Patow, Ernst Lemmer, Paul Merker, Ulrich Junghanns, Otto Nuschke, Georg Spiegel, Rainer Speer, Franz Schleusener, Johanna Wanka, Friedrich Ebert junior, Regine Hildebrandt, Hans-Jürgen Scharfenberg, Kerstin Kaiser, Saskia Ludwig, Sabine Kunst, Sven Petke, Helene Kirsch, Stefan Sarrach, Peter-Michael Diestel, Paul Szillat, Walter Hirche, Hans-Georg von der Marwitz, Edwin Zimmermann, Dagmar Enkelmann, Georg Schöpflin, Gerd-Rüdiger Hoffmann, Rudolf Jahn, Thomas Lunacek, Wolfgang Gehrcke, Kurt Seibt, Heinz Vietze, August Henning von Kröcher, Gerlinde Stobrawa, Rudolf Hammer, Robert Neddermeyer, Beate Blechinger, Dietmar Woidke, Kerstin Bednarsky, Udo Folgart, Dierk Homeyer, Karl Grobbel, Anton Jadasch, Wolfgang Hackel, Lothar Kliesch, Bernhard Bechler, Ravindra Gujjula, Franz Moericke, Hans-Georg Kluge, Karl Otto von Manteuffel, Margitta Mächtig, Erich Bombach, Hans Egidi, Otto Weber, Georg Wendt, Bodo Teichmann, Dieter Dombrowski, Hans-Otto Bräutigam, Helmuth Markov, Hans-Paul Ganter-Gilmans, Jürgen Linde, Kornelia Wehlan, Adolf Heinrich von Arnim-Boitzenburg, Heinz-Dieter Nieschke, Roland Resch, Jürgen Maresch, Gunter Fritsch, Jochen Wolf, Steffen Reiche, Rosemarie Fuchs, Olaf Sund, Wilhelm Grabow, Sieglinde Heppener, Manfred Lenz, Peter Wagner, Ralf Christoffers, Heinrich Mosler, Jutta Lieske, Ernst Stargardt, Michael Schumann, Jörg Vogelsänger, Britta Stark, Holger Rupprecht, Irene Wolff-Molorciuc, Wolfgang Klein, Rainer Neumann, Wolfgang Pohl, Fritz Hermann Schwob, Oskar Fischer, Alwin Ziel, Hermann Gerigk, Siegfried Dallmann, Michael-Egidius Luthardt, Thomas Günther, Reinhold Dellmann, Berthold von Ploetz, Bruno Lentzsch, Franz Thurow, Stefan Ludwig, Jens Klocksin, Klara Geywitz, Clemens Appel, Karl Steinhoff, Danny Eichelbaum, Rudolf Albrecht, Axel Henschke, Birgit Wöllert, Dagmar Ziegler, Carola Hartfelder, Henryk Wichmann, Torsten Krause, Kurt Koblitz, Elisabeth Alter, Peter Kikow, Eduard Zimmermann, Frank Szymanski, Günter Baaske, Linda Teuteberg, Ernst Zborowski, Angelika Thiel-Vigh, Martina Gregor-Ness, Petra Bierwirth, Johannes Winter, Martin Gorholt, Ludwig Burkardt, Christian Otto, Klaus-Dieter Kühbacher, Axel Vogel, Andreas Bernig, Wolfgang Schroeder, Andreas Kuhnert, Gerhard Reinfeld, Barbara Richstein, Klaus Bochow, Marina Marquardt, Burkhard Schöps, Anita Tack, Ulrich von Heyden, Christian Ehler, Burkhard Dreher, Ludwig von Massow, Hinrich Enderlein, Frank Werner, Markus Vette, Ralf Holzschuher, Elke Seidel, Kurt Schelter, Wieland Niekisch, Christian Gilde, Konrad von Burgsdorff, Manfred Sternagel, Liane Hesselbarth, Michael Schierack, Ingo Senftleben, Bruno Brockhoff, Peter Bloch, Gordon Hoffmann, Renate Adolph, Barbara Hackenschmidt, Werner Lufft, Werner-Siegwart Schippel, Karsten Wiebke, Jürgen Meißner, Kerstin Osten, Gerrit Große, Cornelia Gödecke, Kerstin Kircheis, Sylvia Lehmann, Peter Muschalla, Paul Redlich, Manfred Rademacher, Susanne Melior, Kerstin Meier, Christel Fiebiger, Frank Hammer, Eduard von Waldow und Re...

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Pommersches Adelsgeschlecht
€ 30.05 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 135. Kapitel: Steinkeller, Wittken, Hennigs, Weiher, Maltzahn, Swenzonen, Osten, Schlieffen, Randow, Wachholtz, Greifen, Kahlden, Glasenapp, Güntersberg, Puttkamer, Zastrow, Klinckowström, Spiczak Brzezinski, Natzmer, Bandemer, Flemming, Thadden, Krockow, Stralenheim, Dossow, Kirchbach, Rotermund, Münchow, Dewitz, Zeromski-Brochwicz, Freiherren von Langen, Schwerin, Jutrzenka, Kleist, Podewils, Mellin, Massow, Wopersnow, Suhm, Manteuffel, Samboriden, Neuenkirchen, Kameke, Wobeser, Heyden, Lettow-Vorbeck, Schmeling, Somnitz, Mitzlaff, Putbus, Borcke, Lepel, Gottberg, Normann, Redern, Wedel, Below, Lancken, Wolf von Goddenthow, Yorck von Wartenburg, Hechthausen, Malotki, Pirch, Bohlen, Wackenitz, Smuda, Gagern, Mellenthin, Zitzewitz, Eberstein-Naugard, Nettelhorst, Quistorp, Köller, Bonin, Jasmund, Ramin, Wnuck, Usedom, Schaetzel, Barnekow, Krakewitz, Ramel, Zozenow, Linden, Schöning, Hertzberg, Haselberg, Krassow, Wolde, Horn, Owstin, Eickstedt, Boehn, Blixen, Gristow, Schwawe, Heydebreck, Brederlow, Mörder, Tauentzien, Bastian Brzezinski, Versen, Vangerow, Grumbkow, Ploetz, Ahnen, Stojentin, Boltenstern, Hagenow, Lindequist, Woedtke. Auszug: Steinkeller, auch Steynkeller, Stenkelre oder Stenkeller, ist der Name eines alten mecklenburgisch-pommerschen Adelsgeschlechts. Das Geschlecht erscheint urkundlich erstmals am 11. November 1355 mit Wolder von Steinkeller und seinen Söhnen Konrad und Alard und Wolder. Die Familie war in Vor- und Hinterpommern und im schwedischen Pommern, dem späteren Regierungsbezirk Stralsund, sowie in der Mark Brandenburg ansässig. In der Mark waren sie u. a. mit Bahrensdorf, Krügersdorf (Kriegersdorf) und Görsdorf begütert. Wolter vom Steinkeller war Einwohner von Parchim im Jahre 1384. Er hatte Besitz in Stralendorf, welchen er an seine Söhne Alhard und Konrad vererbte. Die Familie von Langenn-Steinkeller, welche vor allem in der Neumark begütert war, ging aus ihnen hervor. Wappen der pommerschen Linie Auf einem blauen Schild im Schildesfuß ein rotes Herz, in welchem drei Degen, der eine senkrecht, der andere schräg rechts und der dritte schräg links, mit den Spitzen stecken. Auf dem gekrönten Helm drei doppelte blaue Lilien, so gestellt, wie die Schwerter im Schild. Die Helmdecken sind blau und rot. Bei Johann Siebmacher ist das pommersche Wappen 1701 ebenso, nur die Lilien blau, silbern und blau, die Helmdecken blau und silbern. Erwähnung des Hans Stenkelre, 1465 zu Pantelitz (Pantlitz), Kreis Franzburg. Hans von Steinkeller, seit 1479 Herr auf Pantelitz, befand sich unter den 300 Rittern, welche den Herzog Bogislaw X. von Pommern von 1496 bis zu ihrer Rückkehr 1498 auf dem Zug in das Heilige Land begleiteten. Thomas Steinkeller, Erbgesessener zu Pantelitz im Jahre 1523. Das Patronat endete 1660 in Pantelitz. In der Mitte des 17. Jahrhunderts teilte sich durch die Brüder Ernst und Philipp von Steinkeller die Familie in zwei Linien. Ernst von Steinkeller, welcher die Güter Krügersdorf, Görsdorf und Birkholz kaufte und den dort bis dahin belehnten Familienzweigen erblich stiftete (krügersdorf-birkholzsche Linie), und Philipp von Steinkeller auf Wiepkenhagen, Begründer der rötzen

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot